Flyer

Anmeldung

Die Anmeldung ist jederzeit im
Indian Forum möglich!

Informationen erhalten Sie unter Telefon

0791 / 946 00 99-8 oder mit persönlicher
Beratung direkt 
im Indian Forum. 

Ayurveda

Ayurveda gilt als ältestes Naturheilsystem der Erde, dessen geistige Basis die Texte der vedischen Hochkultur in Indien bilden. Der Begriff Ayurveda stammt aus der altindischen Hoch-Kunstsprache Sanskrit und bedeutet ganz-heitliches Wissen (Ved) vom Leben (ayus) oder anders ausgedrückt die Wissenschaft vom Leben und der Langlebigkeit.

Aus ayurvedischer Sicht steht im Mittelpunkt der ganze Mensch - sein Körper, sein Geist und seine Seele.

Die ayurvedische Heilslehre ist somit eine Kombination aus empirischer Naturlehre und Philosophie, die sich auf physische, mentale, emotionale und spirituelle Aspekte konzentriert. Dadurch hat die Ayurveda einen ganzheitlichen Anspruch, da der ganze Mensch mit einbezogen wird.

Ziel der Ayurveda:
Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach der Ursache Ihrer physischen Beschwerden und wollen chemische Arznei vermeiden.

Stress, Hektik, Überforderung und ungesunde Er-nährung gehören zu den Ursachen vieler Erkrank-ungen. Diese zeigen sich in Form von Kopfschmerzen, Rückenproblemen oder nervöser Unruhe. Die Ayur-vedische Heilslehre als ganzheitliches Heilverfahren bietet hier viele Behandlungsmöglichkeiten an.

Ziel ist es die Selbstheilungkräfte des Organismus zu aktivieren. Dazu wird der Körper sanft entgiftet mit natürlichen Arzneien aus Pflanzen und Mineralien sowie mit ausgleichenden Ernährungstipps, Yogaübungen, Atemtechniken und Farben.

Einige Beispiele:

Abhyanga
Abhyanga ist eine Ganzkörpermassage mit pflanzlichen Ölen. Sie hat viele wohltuende Heilwirkungen: Zum Einen wird der Kreislauf angeregt, das Nervensystem beruhigt und die Muskulatur gekräftigt, zum Anderen wird die Verdauungskraft gestärkt und ein anhaltendes geistiges und körperliches Wohlbefinden geschaffen.

Shirodhara
Shirodhara ist eine spezielle Art der Ölbehandlung. Hier werden bestimmte wohltuende Kräuteressenzen als Stirnguss verwendet. Dies beruhigt das zentrale Nervensystem, fördert einen gesunden Schlaf und löst sämtliche Spannungen im Körper auf.

Punnagadi Kizhi
Punnagadi Kizhi, die doppelte Kräuterbeutel-Massage hat bei regelmäßiger Anwendung durch die Kombination von Kräutern und Kräuterpulvern eine heilende und verjüngende Wirkung. Außerdem verbessert die Behandlung die Muskelkraft, entlastet den Körper und trägt zur Heilung von Krankheiten wie Gelenkentzündungen und Lähmung bei.

Die Kräuterblätter der Rizinuspflanze, des Zurückgebogenen Amarants, des Meerrettichbaums, der Tamarinde und der Kronenblume werden in heißem Niembaum- oder Rizinusöl gebraten bis eine braune Farbe entsteht. Dann werden Zitronen- und Kokosnussstücke hinzugefügt. Die Masse wird schließlich in kleine Baumwolltücher gegeben, zu Beuteln geformt und zusammengebunden. Diese mit Kräutern gefüllten Beutel werden in heißes medizinisches Öl getaucht um damit den gesamten Körper zu massieren – Nacken, Schultern, Rücken und Hände. Diese Behandlung ist herrlich entspannend für alle Gliedmaßen. Danach ist eine heiße Dusche sehr empfehlenswert um die Wirkung zu verstärken.

Ärztliche Beratung 75,00€

Weitere Informationen bei dem Leiter unserer Ayurvedasektion
Herrn Dr. Reji Thomas und Dr Sayli Doshi unter Telefon (0791) 946 00 99-8